Skip to content

Customer Relationship Management in Genossenschaftsbanken. by Ansgar Geers

By Ansgar Geers

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, be aware: 1,7, Berufsakademie für Bankwirtschaft, Hannover, Sprache: Deutsch, summary: Mangelndes Vertrauen von Kunden gegenüber Banken ist nicht erst seit der Finanzkrise von 2008 zu beobachten.

Dieses schwächer werdende Vertrauen der Kunden zu den Banken ist eine Kettenreaktion aus deregulierenden Maßnahmen der Wirtschafts- und Bankenpolitik. Der einheitliche Zahlungsraum, die Einführung des Euro und die rechtliche Homogenisierung des europäischen Bankensektors führten dazu, dass ausländische Institute, Non-Banks und sonstige Finanzdienstleister auf den deutschen Bankenmarkt drangen.

Zusätzliche Vertriebsmöglichkeiten, wie das Online-Banking, Mobile-Banking und das Aufkommen der Direktbanken, haben die Konkurrenzsituation zudem noch weiter verschärft. Das Resultat des Over-Bankings ist ein enorm dynamischer Markt, welcher eine hohe Angebotsvielfalt besitzt. Die Produktvielfalt ist jedoch auch dringend notwendig, da Bankprodukte aufgrund ihrer Ähnlichkeit recht einfach austauschbar sind. Um sich auf dem Markt behaupten zu können, haben die Banken ihre Kosteneffizienz gesteigert, used to be jedoch zu Lasten der Kundenbeziehungen und des companies ging. Das Ergebnis dieser Geschäftspolitik struggle die Abnahme der Kundenloyalität und des Vertrauens gegenüber der financial institution.

Speziell für Universalbanken, wie es Genossenschaftsbanken sind, eignen sich nicht alle Strategien im Wettbewerb mit anderen Banken. Für sie gilt die Wettbwerbsstrategie der Differenzierung als die wichtigste, um über differenzierte Bankdienstleistungen Alleinstellungsmerkmale zu erzielen. Doch Unternehmen und Banken sind sich ebenso bewusst, dass Kundenzufriedenheit für den langfristigen Erfolg entscheidend ist.

An dieser Stelle knüpft das shopper courting administration (CRM) an. Diese artwork der Unternehmensstrategie befasst sich mit der Neugewinnung von Kunden, der Bestandskundenpflege und der Kundenrückgewinnungsstrategie.

Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, eine CRM-Konzeption in Banken darzustellen und zu zeigen, welche Veränderungen auf Unternehmensebene notwendig sind, um dieses Ziel zu erreichen. Dabei werden die Herausforderungen des Veränderungsprozesses für die Bankleitung und die Mitarbeiter dargestellt.

Show description

Read or Download Customer Relationship Management in Genossenschaftsbanken. Analyse und Entwicklung eines ganzheitlichen Kundenbeziehungsmanagement für Volks- und Raiffeisenbanken (German Edition) PDF

Similar banks & banking books

Emerging Capital Markets and Globalization: The Latin American Experience (Latin American Development Forum)

Again within the early Nineteen Nineties, economists and coverage makers had excessive expectancies concerning the clients for household capital industry improvement in rising economies, rather in Latin the USA. regrettably, they're now confronted with disheartening effects. inventory and bond markets stay illiquid and segmented.

Fixing the Housing Market: Financial Innovations for the Future (Wharton School Publishing--Milken Institute Series on Financial Innovations)

Ever because the old Greeks, monetary innovation has enabled extra humans to buy houses. this present day isn't any diversified: in truth, liable monetary innovation is now the easiest software to be had for "rebooting" crippled housing markets, bettering their potency, and making housing extra available to thousands.

Einfach gut gemacht: So funktionieren deutsche Hypothekenanleihen (German Edition)

In der Krise werden die Anleger vorsichtiger. Besonders das Wort Immobilien scheint ein rotes Tuch zu sein. Dabei besteht dazu kein Grund. Immobilien versprechen hierzulande satte Gewinne. Eine lukrative Möglichkeit in Immobilien zu investieren sind Hypothekenanleihen. Wie diese funktionieren und worauf guy achten sollte, beschreibt Pino Sergio in diesem Buch.

Liberalization of Trade in Banking Services: An International and European Perspective

The monetary hindrance struck with complete strength within the autumn of 2008. Very quickly after the beginning of the hindrance, culprits have been sought. a massive habitual argument used to be that liberalization of exchange in banking companies, as pursued on the ecu (within the european) and foreign point (in the WTO), had heavily diminished the probabilities for governments to manage and supervise the banking area.

Extra info for Customer Relationship Management in Genossenschaftsbanken. Analyse und Entwicklung eines ganzheitlichen Kundenbeziehungsmanagement für Volks- und Raiffeisenbanken (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 35 votes