Skip to content

Bankenaufsicht im Dialog 2016 (Schriftenreihe zum Bundesbank by Andreas Dombret

By Andreas Dombret

2016 ist für die Bankenregulierung ein entscheidendes Jahr: Bis Ende dieses Jahres soll das Basel-III-Rahmenwerk endgültig abgeschlossen sein. Wenn dieses Rahmenwerk overseas einheitlich umgesetzt ist, wird es einen wichtigen Beitrag dazu leisten, das Finanzsystem als Ganzes stabiler und sicherer zu machen. Die aktuelle Überarbeitung der Verfahren zur Messung der Bankrisiken und Bestimmung der nötigen regulatorischen Mindestkapitalanforderungen ist sozusagen der Schlussstein des Basel-III-Gebäudes.

Auch bei der Europäischen Bankenaufsicht ist noch vieles in Bewegung: Sie setzt sich für eine Beaufsichtigung nach einheitlich hohen criteria ein. Das bildet auf europäischer Ebene den Rahmen für einen stabilen Bankensektor, der seinen Aufgaben für die Volkswirtschaft nachgehen kann.

Durch die Aufsichtstätigkeit der EZB konnte bereits ein höherer Grad an Harmonisierung in der Regulierung und Aufsicht in Europa erzielt werden. Bei allen Bestrebungen, ein einheitliches "level taking part in box" zu schaffen, muss aber beachtet werden, dass Kreditinstitute sehr unterschiedlich sind – hinsichtlich ihrer Größe und ihres Risikoprofils. Dementsprechend verhältnismäßig sollten sie auch reguliert und beaufsichtigt werden. Diese "Proportionalitätsdebatte" hat an Fahrt aufgenommen.

Die Ergebnisse des diesjährigen Symposiums sind in diesem zweiten Band der Schriftenreihe zum Bundesbank Symposium zusammengetragen. Wie auch schon im letzten Jahr gibt der Band einen Überblick über aktuelle Themen von Bankern und Bankenaufsehern.

Show description

Read or Download Bankenaufsicht im Dialog 2016 (Schriftenreihe zum Bundesbank Symposium) (German Edition) PDF

Similar banks & banking books

Emerging Capital Markets and Globalization: The Latin American Experience (Latin American Development Forum)

Again within the early Nineteen Nineties, economists and coverage makers had excessive expectancies in regards to the customers for household capital industry improvement in rising economies, rather in Latin the US. regrettably, they're now confronted with disheartening effects. inventory and bond markets stay illiquid and segmented.

Fixing the Housing Market: Financial Innovations for the Future (Wharton School Publishing--Milken Institute Series on Financial Innovations)

Ever because the old Greeks, monetary innovation has enabled extra humans to buy houses. this present day is not any various: in truth, liable monetary innovation is now the easiest instrument to be had for "rebooting" crippled housing markets, enhancing their potency, and making housing extra available to thousands.

Einfach gut gemacht: So funktionieren deutsche Hypothekenanleihen (German Edition)

In der Krise werden die Anleger vorsichtiger. Besonders das Wort Immobilien scheint ein rotes Tuch zu sein. Dabei besteht dazu kein Grund. Immobilien versprechen hierzulande satte Gewinne. Eine lukrative Möglichkeit in Immobilien zu investieren sind Hypothekenanleihen. Wie diese funktionieren und worauf guy achten sollte, beschreibt Pino Sergio in diesem Buch.

Liberalization of Trade in Banking Services: An International and European Perspective

The monetary problem struck with complete strength within the autumn of 2008. Very quickly after the beginning of the quandary, culprits have been sought. a big routine argument was once that liberalization of alternate in banking companies, as pursued on the ecu (within the european) and foreign point (in the WTO), had heavily lowered the probabilities for governments to manage and supervise the banking quarter.

Extra info for Bankenaufsicht im Dialog 2016 (Schriftenreihe zum Bundesbank Symposium) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 31 votes